jump to navigation

Tolle Banner für geeignete Werbung kriegt man Vielerorts September 21, 2010

Posted by hypercampanha in Werbebanner.
trackback

 

In unserer heutigen Zeit des World Wide Webs werden ebenso die Werbemassnahmen immerzu kreativer. Wo es früher so war das man nur einen kleinen Werbetext in einer Zeitung betrachten konnte, findet man nun im Netz wild leuchtende, und immer wieder neue Werbebanner. Hiermit wird die Werbung oft als Grafik- oder Flashdatei, meist im GIF- oder SWF-Format in die ausgewählte Webseite eingeblendet. Kommte es dann dazu das jenes Fenster, von einem Gast der Webseite, angeklickt wird. Kommt es dazu und man wird auf die Homepage des Werbenden weitergeleitet. Banner sollen notwendigerweise die Wachsamkeit der Kunden erregen und sie zu einem bestimmten Handeln anregen, so gesagt das Klicken auf das Banner. Zu den ersten Arten der digitalen Werbebanner war ein so genanntes Statisches Banner. Aus dem Grund das zurzeit, als die erste Online Werbung erschien, die Browser- Technologie noch nicht so weit ausgereift war, erhielt man die Option nur nicht bewegte, eher kleine Banner einbauen, welche eher ruhig auf den Webnutzer wirkten. Heutzutage hat man, durch fortschrittlicheren Technik, viele Formen von Werbebannern. Wie zum Beispiel das Pixel-Banner, dieses ist eine Form von Blockwerbung. Es existiert einen extravaganten Platz, haeufig 1000 Pixel, und bekommt die Option dort soviel Werbung reinsetzen wie nur moeglich. Ebenso eine Moeglichkeit nennt sich das Streaming-Banner. Diese Werbung hebt sich deswegen hervor das man Audio- und Video-Streams integrieren kann. Noch eine Banner Art ist Nano-Site-Banner, das kann man so am ehesten mit “Eine Webseite in einer Webseite” erklaeren, nur in der Größe eines Banners. Die oftmals benutzten Banner unterscheiden sich aber nicht allein auf Grund der diversen Formen sondern genauso durch die Größe, diese in Pixel gemessen wird. Gern gesehen derzeit ist die Pixelgröße 468×60, aber je nach Wahl kann diese Größe sich veraendern.

Advertisements

Comments»

No comments yet — be the first.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: